Ich betreibe diesen Blog in meiner Freizeit, wenn ihr mich dabei Unterstützen wollt diesen Blog weiterhin zu betreiben könnt ihr gerne den untenstehenden Linik verwenden, und mir dabei einen Kaffee zu spendieren ;)

— Blog —
 

Auch Elektroautos müssen gewartet werden, bei meinem Kia Soul EV muss der Besuch beim Freundlichen alle 15.000km oder 1x im Jahr je nachdem was zuerst eintrifft geschehen, bei meiner Fahrleistung von 40.000km Jährlich sind es die 15.000km.

Ein E-Auto ist klein, nicht alltagstauglich und Kostet viel?
Diese Vorurteile hört man oft, gehören aber schon längst der Vergangenheit an,
der Kia Soul EV ist zwar für seine Größe kein Raumwunder, jedoch hat er eine Menge Stauraum.

Ab 1. April bekommen in Österreich alle neu Zugelassenen E-Autos Kennzeichen mit grüner Schrift, bestehende Fahrzeuge können diese gegen eine Gebühr der neuen Kennzeichen (21,-€) beantragen.Da ich ja bekanntlich zu den Vorreitern gehöre, habe ich mir die Gelegenheit nicht nehmen lassen, und die Kennzeichen gleich für meine 2 E-Fahrzeuge in der...

Sono Motors ist ein Start-up Unternehmen die das Elektroauto SION entwickelt haben, die Karosserie des SIONs besteht aus Photovoltaikzellen und somit ist es möglich ca. 30km pro Tag Autark und nur durch Sonnenenergie wieder in den Akku zu bekommen.

Nun sind 2 Wochen vergangen und die Kapazität hat sich von 10,5kWh auf knappe 14kWh erhöht, jedoch sin die Zellen immer noch nicht ganz ausgeglichen, das BMS schafft es nicht die 0.03V abzugleichen daher musste ich es Manuel noch einmal abgleichen, wie beim Akkutausch musste ich mir wieder Messleitungen aus dem Akku legen und diese während dem...

Die E-Mobilität funktioniert! die ersten problemlosen 100.000km sind mit meinem Mitsubishi i-MiEV BJ 2011 geschafft, 100.000km und keine Reparatur, Bremsbeläge noch auf ca. 70% Bremsscheiben bis auf ein wenig Flugrost in Ordnung Akku......naja

Der 35-Jährige Autoingenieur Naveen Rabelli hatte 2012 eine verrückte Idee, er wollte mit einem selbstgebauten elektrischen Tuk Tuk 15.000 km von Indien zu den Olympischen Spielen nach London zu fahren.

3 Jahre ist es her, als ich meinen Mitsubishi i-MiEV bekam, kaum zu glauben das ich jetzt schon 100.000km damit gefahren bin, noch unglaublicher ist aber, dass ich diese Kilometerleistung, ohne defekte, Reparaturen und Ersatzteile bewerkstelligt habe...naja, nicht ganz, die Bremsflüssigkeit wurde 1x gewechselt ;)