— Blog —
 

vom 06-11 Nov 2018 fand wieder die EICMA in Mailand statt, mein letzter Besuch ist auch schon wieder 7 Jahre her (2011) damals jedoch mit dem Zug.
Heuer wollte ich das Experiment wagen mit dem E-Auto nach Mailand, fast 900km in eine Richtung.

Das die E-Mobilität in Österreich auch auf Langstrechen funktioniert ist uns allen bewusst, meine...

So, nun stehe ich davor, vor dem ersten und einzigen Tesla Model 3 in Österreich, gefallen hat er mir auf den Fotos nie, doch jetzt, in Natura kann ich nur sagen, er sieht bei weitem Besser aus als auf den Fotos, und so würde ich Ihn mir auch kaufen.

So schnell kann es gehen am 9.9.2016 durfte ich meinen Kia Soul EV in Schwarz Rot vom Autohaus Böhm in Ottenschlag abholen. Genau 1 Jahr später und zum 3ten Service Termin (alle 15.000km) stehen 45.000km am Tacho.

Heuer fand wie jedes Jahr wieder die Triestigntaler Leistungsschau in Altenmarkt statt, heuer jedoch mit einer Sonderschau E-Mobilität, hierzu wurde ich beauftragt, E-Autos für die Leistungsschau zu organisieren, was sich in Anbetracht der Umstände nicht als so ganz leicht herausstellte.

Auch Elektroautos müssen gewartet werden, bei meinem Kia Soul EV muss der Besuch beim Freundlichen alle 15.000km oder 1x im Jahr je nachdem was zuerst eintrifft geschehen, bei meiner Fahrleistung von 40.000km Jährlich sind es die 15.000km.

Ein E-Auto ist klein, nicht alltagstauglich und Kostet viel?
Diese Vorurteile hört man oft, gehören aber schon längst der Vergangenheit an,
der Kia Soul EV ist zwar für seine Größe kein Raumwunder, jedoch hat er eine Menge Stauraum.